Redange-Wiltz

Kulinarisch kreativ in den Ardennen

Gut, einfach, natürlich, frisch und authentisch– so schmeckt der Norden Luxemburgs. Die Luxemburger Ardennen bieten eine reichhaltige und vielseitige Auswahl an Leckereien wie Schinken, Honig, Senf, Säfte, Schnäpse, Biere sowie zahlreiche Dinkel-, Buchweizen- und Mohnprodukte. In Kombination mit den passenden Weinen von der Luxemburger Mosel oder einem frischen Bier und gewürzt mit einer Prise Kreativität werden Ihre Geschmackssinne ganz neue Wege gehen. 

Den Reichtum der Region entdecken
Wächst an der Mosel der passende Wein zum Ziegenkäse? Wie schmecken Lachsforellen aus heimischer Zucht mit Dinkelreis aus dem Naturpark Obersauer? Als Dessert Mohnkuchen oder doch lieber Sorbet aus Wëllem Ourdaller? Der schmeckt übrigens auch einfach als Bier genossen zum Bioschwein mit Senf aus der Region. Veganer und Vegetarier oder solche die es werden wollen, sollten sich den Salat aus Spelz vom Séi mit Linsen, Öl und Senf nicht entgehen lassen. Lernen Sie mit Hans Poppelaars die kreative Seite der kulinarischen Ardennen kennen! Sie werden es nicht bereuen.


Für wen?
Für erwachsene Genießer, Entdecker, Feinschmecker, Neugierige

Wo?
Bei Maryse & Hans Poppelaars im Manoir Kasselslay
Maison 21, L-9769 Roder/Clervaux
Tel.: +352 95 84 71
Email : contact@kasselslay.lu
www.kasselslay.lu
 
Wann?
Kulinarische Creativ-Workshops „Moselle en Ardenne“: Samstag 18.07 / Mittwoch 22.07 / Donnerstag 23.07 / Freitag 24.07, jeweils von 15.00-17.00 Uhr – bitte anmelden.
Rest des Jahres Termine auf Anfrage.
Max. 8 Teilnehmer
 
Was kostet es?
47 € inkl. Verkostung und Care-Paket mit regionalen und hausgemachten Produkten
 
Sprachen
LUX + DE + FR + NL + EN