Urfahr West

Mit Feuer und Wasserkraft – Geschichte erleben in der Luagschmiede Neußerling

Familie Fuchs lädt in die Luagschmiede zur Besichtigung des 400 Jahre alten Gebäudes ein. Es beherbergt seit Beginn des 20. Jhdt. eine Hammerschmiede, die auf Herstellung landwirtschaftlicher Geräte und Werkzeuge spezialisiert war. Der Hammer, der große Blasebalg sowie Esse und Schmiedewerkzeuge sind erhalten. Bei Veranstaltungen wird vom Schmied die Herstellung von Nägeln vorgeführt, Kons. Robert Schöffl bäckt Feuerzelten. Der Wohntrakt gibt einen guten Einblick in die Lebensweise einer Mühlviertler Handwerkerfamilie. Tipp: Jedes Jahr findet am letzten Wochenende im September das Kürbisfest in der Luagschmiede statt. Hier wird die Schmiede zum vollen Leben erweckt. Traditionelle Musik und Kulinarik runden das Programm ab. Beginn Samstag ab 15 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr.

Zeitraum: ganzjährig, nach Terminvereinbarung

Dauer: 1½ Stunden

Gruppengrösse: Feuerzeltenbacken: ab 30 Personen
Führung Luagschmiede: ab 10 Personen

Preis: Feuerzeltenbacken: nach Vereinbarung
Luagschmiede: € 3,– p. P.

Kontakt:
Feuerzeltenbacken: Robert Schöffl
+43 (0)7231 2838; robert.schoeffl@gmx.at

Luagschmiede: Alois Fuchs
+43 (0)7231 30055 oder +43 (0)664 73340807
4175 Neußerling 322, Gemeinde Herzogsdorf